Sommer adé!

Auch wenn es immer wieder ein paar sonnige Stunden am Tag gibt, ist es doch an der Zeit einzusehen, dass der Sommer vorbei ist. Aber machen wir uns nichts vor: dass was der heiße Frühling versprach, wurde vom Sommer nicht wirklich gehalten. Freibäder klagten massenweise über Rekord-Niedrigwerte bei den Besucherzahlen und den Terrassenwein mussten wir leider nur allzu oft im Wohnzimmer trinken. Schön war es trotzdem. Man übt sich eben in Bescheidenheit und nutzt jeden zarten Sonnenstrahl umso intensiver.
Trotz allem freue ich mich auch auf den Herbst: Bei Sonnenschein kann man tolle Waldspaziergänge im bunten Blättermeer machen und bei Regenwetter kann man endlich mal ohne schlechtes Gewissen die Wohnung umräumen und mit neuen Wohnaccessoires ausstatten. Das würde man bei gutem Wetter ja niemals machen …!

Ist doch auch irgendwie schön, so ein bunter Herbst … Ich stelle mir dann schon mal sicherheitshalber eine Weinauswahl interessanter Rotweine für die kommenden Sofaabende zusammen.