Erdbeerbowle mit Erdbeersekt und Minze

Ich habe als Kind immer meine große Schwester beneidet, die an ihrem Geburtstag im Juni immer einen Kuchen mit frischen Erdbeeren auf dem Tisch hatte. Bei mir im Oktober sah der Erdbeerkuchen dagegen nicht annähernd so lecker aus: Im Sommer eingefrorene und im Oktober wieder aufgetaute Erdbeeren lagen weich auf ihrem Bisquitboden … traumatische Erinnerungen! Seit meiner Kindheit sind frische Erdbeeren für mich der Inbegriff für Sommer, Sonne und gute Laune. Denn mit frischen Erdbeeren schmeckt jeder Obstsalat nach Sonnenschein und jede Bowle nach Gartenparty.
Erdbeersekt-Erdbeerbowle
Da ich mit meiner Erdbeer-Begeisterung nicht alleine stehe, habe ich hier für den Rest der Erdbeer-Fan-Gemeinde das ultimative Rezept für die vermutlich erdbeerigste Erdbeerbowle des Erdballs.

Rezept für Erdbeerbowle mit Erdbeersekt und Minze

Die Zutaten:
1 kg saftig-süße, frische Erdbeeren (im Oktober müssen dann leider Tiefkühlerdbeeren verwendet werden …)
ca. 50 g Zucker für diejenigen, die es gerne ein bisschen süßer mögen (ich lasse den Zucker gerne weg)
Schale einer ungespritzten Limone
200 ml Wodka (gibt es hier)
Frische Minze (gibt es im Winter z.B. im türkischen Supermarkt)
2 Flaschen Erdbeersekt (gibt es hier)
1 1/2 Flaschen Erdbeerwein
Eiswürfel

Die Zubereitung:
Die Erdbeeren waschen, säubern (Grünzeug und schlechte Stellen entfernen) und vierteln oder halbieren – je nach Größe.
Die geviertelten Erdbeeren dann in eine Bowle-Schale gegen, mit dem Zucker und der abgeriebenen Schale einer Limone bestreuen und eine Viertelstunde ziehen lassen. Dann vorsichtig umrühren und den Wodka dazugießen. Minzblätter abpflücken und nach Geschmack zum Erdbeer-Mix dazu geben und das Ganze für mehrere Stunden durchziehen lassen.
Nach dem Durchziehen mit dem gekühlten Erdbeersekt und Erdbeerwein auffüllen und ein paar Eiswürfel in die Bowle werfen.

Mein Tipp für die perfekten Erdbeerbowlen-Eiswürfel:
Frische Erdbeeren halbieren und in eine Eiswürfelform jeweils eine Erdbeerhälfte ins „Fach“ legen, mit Erdbeerwein aufgießen und einfrieren. Das sieht nicht nur schick aus, sondern es verhindert auch die Verwässerung der Bowle.
Wer lieber auf Eiswürfel in der Bowle verzichten möchte, der kann das Bowlegefäß auch in einem „Eisbad“ kühlen. Einfach Crushed Ice mit in eine große Schale geben und die Bowle-Schale ins Crushed Ice stellen.